News

Postmusik Salzburg beim Bundesmusikfest und Postmusiktreffen 2017 in Wien

Postmusik Salzburg beim Bundesmusikfest und Postmusiktreffen 2017 in Wien

Von 26. bis 27.05.2017 lud die Stadt Wien zum alljährlichen Österreichischen Blasmusikfest nach Wien ein.

Unter dem Motto „Blasmusik trifft Wiener Chöre“ kam die Postmusik Salzburg in die Bundeshauptstadt und musizierte dort 2 Tage lang mit 19 weiteren Kapellen aus ganz Österreich, Südtirol und Liechtenstein sowie 26 Wiener Chören an zwölf ausgewählten Plätzen Wiens.

Ein Highlight des diesjährigen Festes war das 150-Jährige Jubiläum der Post und Telekom Musik Wien, die den Anlass nutzte, um das zur lieben Tradition gewordene Postmusikertreffen auszurichten. So fanden sich neben der Postmusik Salzburg auch die Postmusikkollegen aus Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Imst in Wien ein und feierten mit einigen Platzkonzerten mit den Wiener Kollegen. Die Postmusik Salzburg hatte die Ehre, am Freitagabend den Arkadenhof des Wiener Rathauses zu bespielen, danach lud die Postmusik Wien zum Ausklang in den Rathauskeller.

Am Samstag konnte bei strahlendem Sonnenschein ein Standkonzert am Maria-Theresien-Platzgespielt werden, bevor es weiter zum großen Festumzug mit Showprogrammen und Gesamtspiel am Rathausplatz ging. Die Stadt Wien lud nach erfolgreichem Festakt zum Umtrunk ins Rathaus ein, danach ließen die Postmusiken den Abend in der Luftburg am Wiener Prater ausklingen, wobei die Postmusik Salzburg den Abend musikalisch umrahmte und gemeinsam mit Sängerin Astrid für ordentlichen Schwung sorgte.

Am Sonntag Vormittag traten wir nach einem schönen und ausgelassenen Wochenende die Heimreise an. Wir danken der Postmusik Wien für die Einladung und wünschen nochmals alles Gute zum Jubiläum!

 

<< zur Übersicht


Sponsoren