Einladung zum Herbstkonzert der Postmusik Salzburg 2016

Die Postmusik Salzburg darf Sie auch in diesem Jahr wieder recht herzlich zum Herbstkonzert am 12. November 2016 um 19:00 Uhr im großen Saal des Mozarteum Salzburg einladen.

Unser Kapellmeister Franz Milacher hat erneut ein buntes Programm musikalischer Leckerbissen für Sie zusammengestellt.

Ticketreservierung:

ticket@postmusik-salzburg.at
0664/4642874


Vorverkauf:          € 12,-

Abendkasse:        € 14,-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wilkommen bei der Postmusik Salzburg!

Die Postmusik Salzburg ist ein eigenständiger Verein mit 65 aktiven Musikern/-innen und ca. 2000 unterstuetzenden Mitgliedern.


In der Stadt der Musik, der Geburtsstadt Mozarts und der Stadt der Salzburger Festspiele, besteht - neben 12 anderen Stadtkapellen - seit mehr als 75 Jahren auch ein Blasmusikorchester, das sich großteils aus Mitarbeitern der Post, der Telekom und des Postautodienstes zusammensetzt.
 


Alljährlich im November gibt die Postmusik Salzburg ein großes Herbstkonzert in der Stadt Salzburg. Neben Melodien von Mozart, Haendel, Bruckner und Strauss werden Repraesentanten der boehmischen Blasmusik von Fucik, Hulak, Vejvoda oder Klaenge der Operetten von Lehar, Zeller oder Stolz genauso zum Besten gegeben wie Melodien der so genannten Modernen Blasmusik von Alfred Reed, Eric Idle, John Philip Sousa, Giorgio Moroder, Agustin Lara, Naohiro lvai bis Leroy Anderson.
 

Vor allem die musikalischen Leistungen der letzten Jahre waren daher auch der Anlass, dass das Festspieldirektorium unter Intendant Gerard Mortier, sowie das Kulturamt der Stadt Salzburg, die Postmusik Salzburg im Jahre 1998 und 1999 eingeladen haben, beim Fest zur Festspieleroeffnung in der Felsenreitschule, internationale besuchte Konzerte vor je 1500 begeisterten Gaesten darzubieten. Konzerte beim Narzissenfest in Bad Aussee, Auftritt beim Fussballlaenderspiel Oesterreich - Frankreich in Wien oder bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in der Ramsau standen ebenso auf dem Terminkalender wie Auslandsreisen nach China (1999, 2000 und 2004), Australien (Sidney, Hobart, Melbourne, Alice Springs), Spanien (Castellon de la Plana), Italien (Giulianova und Venedig), Deutschland (Karlsruhe und Oberauerbach bei Zweibruecken).

Eingekleidet sind unsere rund 65 Musikerinnen und Musiker in einer historischen Uniform eines Salzburger Postillions aus dem Jahr 1786. Es wirken sehr viele Jugendliche in unserem Klangkoerper mit.

Die musikalische Leitung liegt in den Haenden von Herrn Kapellmeister Franz Milacher.

 

Chronik

Erfahren sie alles über die Meilensteine der Postmusik Salzburg seit der Gründung 1938 beim Bahnhofpostamt unter Kpm. Stanislaus Stocker.


 zur Chronik

Repertoire

Entnehmen Sie das reichhaltige Repertoire der Postmusik Salzburg aus unseren Konzertprogrammen.


 zum Repertoire

Kontakte

Adresse:

Postmusik Salzburg
Jakob-Haringer-Str. 4
5020 Salzburg
postmusik-salzburg@aon.at

Franz Milacher, Kapellmeister
Walter Blachfellner, Obmann
Ludwig Deopito, Kassier
 

Sponsoren